Parodontalbehandlung


Schwellungen, Rötungen und Blutungen des Zahnfleisches sind Symptome einer bakteriellen Erkrankung. Aggressive Bakterien führen zu Entzündungsreaktionen um die Zahnwurzel herum, Zahnfleischveränderungen und Knochenschwund treten auf - Zahnlockerung ist die Folge. 

 

Die mechanische Entfernung von bakteriellen Belägen steht im Mittelpunkt der Parodontitis-Therapie.

Mittels innovativer Ultraschallinstrumente und graziler Handinstrumente können die Zähne schonend von Krankheitserregern befreit werden. Aufwendige operative Eingriffe sind in der Regel nicht mehr notwendig.